Love me when I’m gone
Miry goes Australia

travel program
Diary
photos

Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren

links

Facebook

Others
Layout-Credits
Host

Designer

Die Hakenfrage

Ou weni zAustralie bini tip top informiert was aus so louft. dank es paar Spione

drum isch mir ou nid entgange, dass Ursus & Nadeschkin z Langetu um Stadttheater si gsi. 

et voilà:


arderoben-Einblick in Langenthal.
18 Kleiderhaken für 2 Protagonisten. Das ist erstaunlich. Allerdings schaffen wir es auch problemlos, 50 Kleiderhaken zu benutzen, wenn mal soviele im Angebot sind...
Noch bemerkenswerter ist allerdings, dass wir unser Hab und Gut auch auf bloss 2 Haken verteilen könnten, wenn es denn nur 2 hätte.

Ist nicht unser ganzes Leben voller Haken?
Müssen wir nicht ständig mit den Haken auskommen, die uns zur Verfügung stehen?
Es gibt hakenvollere Tage und hakenlosere Tage, und manchmal, in ganz düsteren Stunden, meistens dort, wo man es nicht erwartet, hat es gar keine Haken.
So ist das Leben.
Und das ist der Haken.

Und was ist eigentlich mit Haken Yakin?


(übrigens liebs Mami, das Programm hei mir zwöi scho gseh

27.10.08 13:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de